Markt-Termine

2024

2025

Mittelaltermärkte, historische Feste und Fantasy-Festivals

Im Mittelalterkalendarium mittelalterkalender.info finden Sie jährlich weit über 1000 historische Märkte und Feste - egal ob Mittelaltermarkt, Ritterfest, Fantasy Festival, Steampunk, Piratenfest oder Hansefest. Nutzen Sie die übersichtliche Sortierung nach neuesten Einträgen, nach Datum, nach Ort, nach Bundesland, nach Postleitzahl oder einfach die Suche. Sie sind unterwegs und möchten etwas erleben? Nutzen Sie unsere App mit Umkreissuche von ihrem Standort.  

Exkursia - Ausflugstipps und Ausflugsziele in Deutschland

Die nächsten Termine:

40.000 BC: Mammutjäger, Kelten und Co.

04.05.2024 bis 05.05.2024


40.000 BC: Mammutjäger, Kelten und Co.

04 05 2024 10 00 Uhr MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya wird am 4. und 5. Mai 2024, von jeweils 10 bis 18 Uhr das archäologische Freigelände zum Schauplatz für 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte in Mitteleuropa. An zwei Tagen lässt sich im archäologischen Freigelände der Alltag unserer Vorfahren von der Altsteinzeit bis ins Frühmittelalter erleben: Authentisches Lagerleben, spannende Schaukämpfe, Vorführungen historischer Handwerkskünste, Mitmach-Stationen, Musik und vieles mehr sorgen für ein einzigartiges Spektakel.

Kleine und große Besucher:innen treffen zuallererst auf Darsteller:innen der Steinzeit, als noch Mammuts gejagt wurden. Hier sind Handwerke wie Birkenpech herstellen, Leder gerben und Erdfarben herstellen zu sehen. In der Jungsteinzeit werden Steine bearbeitet, um Werkzeug zu produzieren. Im Ensemble der Eisenzeit zeigen keltische Darsteller:innen historisches Lagerleben mit einem großen Schwerpunkt auf die Ausrüstung der unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten. Weiters ist hier Schmieden, Töpfern und Harfenbau zu sehen. Mit einem großen mittelalterlichen Lager endet der Rundgang im Freigelände. Was stand wohl auf dem Speiseplan im Mittelalter? Der traditionelle Ritschert köchelt und duftet im Kochtopf auf der Feuerstelle. Weben und Lederhandwerk wird ebenso gezeigt. Beim mittelalterlichen Schaukampf klirren die Schwerter und Lanzen und vermischen sich mit mittelalterlicher Musik und Trommelklängen. So ist die Entwicklung der Menschheitsgeschichte anhand des belebten Freigeländes spannend nachvollziehbar.

Für das junge Publikum gibt es jede Menge Aktivstationen, etwa Steinzeitmesser basteln, Steinschleudern, Speer werfen, Funken schlagen und Töpfern, die in die Zeiten eintauchen lassen. Handwerkskunst, Räucherwerk, Schmuck, Lederwaren, Kleidung und kulinarische Köstlichkeiten können an den Verkaufsständen erworben werden.

Keine Angabe

Weitere Termine für die nächste Zeit anzeigen...