Markt-Termine

2022

2023

Mittelaltermärkte, historische Feste und Fantasy-Festivals

Im Mittelalterkalendarium mittelalterkalender.info finden Sie jährlich weit über 1000 historische Märkte und Feste - egal ob Mittelaltermarkt, Ritterfest, Fantasy Festival, Steampunk, Piratenfest oder Hansefest. Nutzen Sie die übersichtliche Sortierung nach neuesten Einträgen, nach Datum, nach Ort, nach Bundesland, nach Postleitzahl oder einfach die Suche. Sie sind unterwegs und möchten etwas erleben? Nutzen Sie unsere App mit Umkreissuche von ihrem Standort.  

Heider Marktfrieden vom 8. bis 10. Juli 2022

Die nächsten Termine:

Mittelaltermarkt zu Uster

29.04.2022 bis 01.05.2022

Gaukler, Händler, Köstlichkeiten

Zum Auftakt des Jahres 2022 veranstaltet Turnei.ch auf dem Zeughausareal Uster einen Mittelaltermarkt mit Marktständen, mittelalterlicher Erlebnisgastronomie, Taverne, Spiel und Spass für Gross und Klein, Heerlager der Mittelaltervereine und natürlich mit Gaukler und Musiker.

Programm
Auf dem Mittelaltermarkt erwarten dich rund 50 mittelalterliche Marktstände mit einem Angebot vom Musikinstrument, über Gewandung zum Schmuck bis hin zu nützlichem für den tägliche Haushalt wie Trinkhörner, Messer oder Waffen, Filzwaren und allerlei Schönes. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, einerseits mit Naschereien zum kaufen für die Hofküche wie Gewürze, Trockenfleisch und einiges mehr, anderseits erwartet dich eine mittelalterliche Erlebnisgastronomie mit Met und Beerenwein, der Mampfery von Corvus Nidum, Magiarenfrass, mittelalterliche Dinede, Quarkinis von Timo, Waffelbäckerei, die Crêperie zum Güldenen Ei und natürlich mit Friedel@ Hannas Chäsfüess.

Nebst dem Markt sind die Heerlager einiger Mittelaltervereine zugegen wie die Wyländer Söldner, Rittolas der Tafelrunde, die Tougener sowie Liga Grischa und die Wanderer. Die Mittelaltervereine bieten zahlreiche wunderliche Vergnügungen wie zum Beispiel die Vorführung der Folterkammer, Armbrustschiessen für das Volk, Besichtigung der Waffenkammer, mittelalterliches Showkochen, Besichtigung und Erklärung von Kanonen und Arkebusen, Kampftrainings der Söldner und vieles mehr! Im Heerlager gibt es keine fixen Vorführzeiten, die Mittealtervereine sind laufend aktiv, es läuft immer etwas zur Unterhaltung der edlen Gäste.

Durch das künstlerische Programm führt Herold Bran von der Rabensburg. Zu sehen ist Falkner Eric mit seinen Greifvögel, diese stehen auch für Fotografien mit den Besuchern zur Verfügung. Aus dem fernen Norden angereist, extra für das Markttreiben zu Uster ist der Hofnarr der Könige – Narrenkai! Am Samstag und Sonntag sind jeweils mehrere Auftritte der mittelalterbvand Die Helle-Barden und Shows der Gauklergilde zu erwarten. Weiter verblüfft von Freitag bis Sonntag Zauberer Syr Rick Jung und Alt mit seinen Künsten und verscheide4ne mittelalterliche Spiel und Vergnügungsstände laden zum geselligen Verweilen ein.

Anreise
5-10 Minuten zu Fuss vom Bahnhof Uster (Berchtoldstrasse 20, Uster)

Mit dem Auto, Motorrad oder Velo kann direkt am Zeughausareal auf den öffentlichen Parkplätzen parkiert werden. Weiter stehen auf der Püntwiese (befestigter Kiesplatz) rund 500 Parkplätze zur Verfügung. Die Püntwise ist 200 Meter vom Zeughausareal entfern (fürs Navi: Wilstrasse 31, Uster eingeben)

Öffnungszeiten
Freitag 29. April     17.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Samstag 30. April     10.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Sonntag 1. Mai     10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tickets
Kinder bis und mit 16. Jahre in Begleitung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen gratis.
Freitag     CHF 5.00
Samstag     CHF 12.00
Sonntag     CHF 12.00

Tickets bestellen

Vor Ort gibt es eine Tageskasse. Es kann an der Tageskasse zu Wartezeiten kommen. Sobald die bewilligte Belegung erreicht ist, wird die Tageskasse geschlossen. Beziehen Sie Tickets vor allem am Samstag und Sonntag besser online.

Weiteres
Das Gelände ist zu 90% mit Kinderwagen oder Rollstuhl gängig. Es stehen Toilettenwagen mit Wasserspülung bereit (keine ToiToi, keine Behindertentoiletten)

Hunde an der Leine sind erlaubt.

Das tragen von Show-Waffen ist erlaubt (erwünscht). Das tragen von geschliffenen Waffen ist untersagt, Ausnahme sind mittelalterliche Speisemesser.

Es gibt vor Ort keine Campingmöglichkeiten.

Keine Angabe