Markt-Termine

2022

2023

Mittelaltermärkte, historische Feste und Fantasy-Festivals

Im Mittelalterkalendarium mittelalterkalender.info finden Sie jährlich weit über 1000 historische Märkte und Feste - egal ob Mittelaltermarkt, Ritterfest, Fantasy Festival, Steampunk, Piratenfest oder Hansefest. Nutzen Sie die übersichtliche Sortierung nach neuesten Einträgen, nach Datum, nach Ort, nach Bundesland, nach Postleitzahl oder einfach die Suche. Sie sind unterwegs und möchten etwas erleben? Nutzen Sie unsere App mit Umkreissuche von ihrem Standort.  

Heider Marktfrieden vom 8. bis 10. Juli 2022

Die nächsten Termine:

Sehusafest

03.09.2022 bis 04.09.2022

Das größte Historienfest Norddeutschlands

Wenn in Seesen Tilly´s Truppen ihr Lager aufschlagen, Ritter mittelalterliche Schwertkämpfe ausüben und die Schutten die große Steinschleuder für den Kampf fertig machen - dann ist wieder Zeit für das größte Historienfest Norddeutschlands. Beim jährlichen Sehusafest lassen die Seesener ihre Ahnen auferstehen und zeigen in spektakulären Bildern und Szenen die Geschichte ihrer Stadt.

In der über 1000 - jährigen Stadt Seesen wird seit 1975 am ersten Wochenende im September das Sehusafest gefeiert. Benannt nach dem ersten Namen Seesens und der Burg Sehusa. Über 1000 Bürger zeigen in stilechten Gewändern in Spielen und Tänzen geschichtlich belegte Szenen aus Seesens Vergangenheit. Das Sehusafest umfasst eine Zeitspanne vom Mittelalter bis zum Rokoko und ist somit als größtes Historienfest einmalig in Norddeutschland.

Für zehntausende Besucher bleibt dieses Fest mit seiner besonderen Atmosphäre ein nachhaltiges Erlebnis.

Marktbereiche
Das Festgelände ist aufgeteilt in zwei Marktbereiche: Der historische Markt, wo mittelalterliches Handwerk und viele handgemachte Schätze präsentiert werden. Der Markt zur Renaissance, mit allerlei Speis & Trank in liebevoll geschmückten Ständen.

Musik & Gaukelei
Lauschen Sie mittelalterlichen Klängen, egal ob traditionell, selbstkomponiert oder moderne Musik auf mittelalterlichem Instrumentarium. Auf mehreren Bühnen verteilt auf dem Festgelände, treten den ganzen Tag über verschiedene Musikgruppen auf.

Schlachtszenen
Der 30-jährige Krieg hautnah: Musketiere, Pikeniere und Kanoniere stellen die Schlacht bei Lutter a.Bbge. nach. Erleben Sie die Schutten, die im Auftrag des Herzogs das Schlewecker Tor belagern und versuchen, sich  mit dem großen Trebuchet Zugang zu verschaffen, sowie Schwertkämpfe der Sehusaritter.

Feuerspektakel
Spielleute, die auf brennenden Instrumenten spielen, Gaukler, die mit brennenden Dingen jonglieren und das große fantastische Feuertheater: Feuer war bereits im Mittelalter das wichtigste Element - Erleben Sie es bei uns auf eine andere, beeindruckende und fantastische Weise.

Die Sage vom Silberhohl
Mordlustige Raubritter, ein hartherziger und nach Macht strebender Burgherr, Intrigen, Lügen, Fress- und Saufgelage und die gutmütige und liebevolle Jutta, die versucht, den armen, von ihrem Vater und seinen Spießgesellen ausgeraubten Dorfbewohnern etwas zurück zu geben. Das alles erleben Sie im Theaterstück "Die Sage vom Silberhohl".

Fantastische Wesen und Kinderprogramm
Erleben Sie fantastische Wesen aus dem Feuerland, aus dem Fabelland sowie lebendige Baumwesen. Nicht nur für Kinder ein Hingucker. Speziell für Kinder bieten wir Puppentheater, Geschichtenerzähler, Axtwerfen und historische Spiele.

Eintrittspreise:
Tagespreise:
Erwachsene / Rentner 6,00 €
Schüler, Studenten etc. 4,00 € (nur mit Nachweis)
Gewandete Besucher 3,00 €
Menschen mit Beeinträchtigung + eine Begleitperson je 4,00 € (Schwerbehindertenausweis)
Kinder unter Schwertmaß (ca. 120cm) haben freien Eintritt

Wochenend-Preise (Samstag und Sonntag):
Erwachsene 10,00 €
Schüler, Studenten etc. 6,00 € (nur mit Nachweis)

Die Wochenend-Bändchen können auch im Vorverkauf erworben werden und sind ab 2 Wochen vor der Veranstaltung in folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
Bürgerbüro der Stadt Seesen, Am Markt 1
Buchhandlung Isabella Beier, Jacobsonstraße 33
Frechdachs, Poststraße 10
Seesener Beobachter, Lautenthaler Straße 3

Keine Angabe