Markt-Termine

2022

2023

Mittelaltermärkte, historische Feste und Fantasy-Festivals

Im Mittelalterkalendarium mittelalterkalender.info finden Sie jährlich weit über 1000 historische Märkte und Feste - egal ob Mittelaltermarkt, Ritterfest, Fantasy Festival, Steampunk, Piratenfest oder Hansefest. Nutzen Sie die übersichtliche Sortierung nach neuesten Einträgen, nach Datum, nach Ort, nach Bundesland, nach Postleitzahl oder einfach die Suche. Sie sind unterwegs und möchten etwas erleben? Nutzen Sie unsere App mit Umkreissuche von ihrem Standort.  

Heider Marktfrieden vom 8. bis 10. Juli 2022

Die nächsten Termine:

ANNO 1320

17.06.2022 bis 19.06.2022

Drost Hardecke von Engelingsborstel um präsentiert seinen geschätzten und hochverehrten Gästen:

Das Gaukler- und Musikduo Mumpitz unterhält das Volk durch mitreißende Lieder, kecke Sprüche und viel Komödiantentum. Das Repertoir besteht ausschließlich aus Eigenkompositionen und traditionellen Stücken, versetzt mit unverkennbar frechem und frischem Humor. Moderner Witz trifft auf mittelalterliche Historie. Ob Mittelalter-Veteran, Freizeitritter oder Wochenendbesucher, das Publikum ist dabei immer fester Bestandteil unserer Show. Und nicht nur für die Ohren, auch für die Beine bieten die beiden Gaukler ein Programm: Historische Tänze, ob einsteigerfreundlich für Besucher oder auf Wunsch gerne auch anspruchsvoller mit Einbezug aktiver Marktteilnehmer, alles unter unserer Anleitung und musikalischer Begleitung.

LulLalLiFabuli! Das Vagantentheater ManiArena ziehen mit ihrer Handwagenbühne durch die Lande und fabulieren luderliederlich Moritaten, Küchenlieder, Schwänke, Bänkelsang, Mären & Unerhörtes. Vagantentheater quer durch Deutschland, denn wer es nicht im Kopf hat…Es gibt die ManiArena, die große, handbemalte Stabilbaubühne – nicht in Worte zu fassen, doch auf den Bildern der Galerie zu sehen. Und es gibt: LulLalLiFabuli! Lull & Lall, vagabundieren nebst Handwagenbühne durch die Lande und fabulieren luderliederlich Moritaten, Küchenlieder, Schwänke, Bänkelgesang, Mären & Unerhörtes. Eben LulLalLiFabuli.

VARIUS COLORIBUS: Musik der alten Welt. Die Musikanten zelebrieren eigenwillig und zeitlos Rituale, die mühelos Uraltes mit Aktuellem verbinden. Die Meister von Exstase und Trance, Erfinder neuer Klangräume in alten, historischen Rahmen, Experi-mentalisten oder, besser gesagt, Alchemisten in der Welt der Klänge und Rhythmen des Mittelalters spielen Musik aus vorchristlicher Zeit, zusammengetragen aus den entlegentsten Winkeln Europas, ganz nach dem uralten Brauchtum der weitgereisten Spielleute im Mittelalter. Sie beweisen ihre  Könnerschaft durch musikalische Improvisationen und dem Ausreizen ihrer Instrumente.

ELFERNO: Mit Beginn der Dunkelheit wird das Duo am Freitag und Samstag eine Feuershow mit atemberaubenden Effekten präsentieren.

Freitag von 16.00h bis 22.00h
Samstag von 12.00h bis 22.00h
Sonntag von 10.00h bis 18.00h
Bei gutem Wetter kann es zu einer Verlängerung der Öffnungszeiten kommen!

Der Wegezoll wird auch auf dem Museumshof zu Rahden familienfreundlich gestaltet. Besucher, deren Körperlänge über dem legendären Schwertmaß von 1,20m liegt und die über 14 Jahre sind zahlen an allen Tagen 10,00 €, Kinder bis 14 Jahren  5,00 €.

Kinder unter Schwertlänge (1,20m) erhalten an allen Tagen freien Eintritt.

10,00