Markt-Termine

2022

2023

Mittelaltermärkte, historische Feste und Fantasy-Festivals

Im Mittelalterkalendarium mittelalterkalender.info finden Sie jährlich weit über 1000 historische Märkte und Feste - egal ob Mittelaltermarkt, Ritterfest, Fantasy Festival, Steampunk, Piratenfest oder Hansefest. Nutzen Sie die übersichtliche Sortierung nach neuesten Einträgen, nach Datum, nach Ort, nach Bundesland, nach Postleitzahl oder einfach die Suche. Sie sind unterwegs und möchten etwas erleben? Nutzen Sie unsere App mit Umkreissuche von ihrem Standort.  

Heider Marktfrieden vom 8. bis 10. Juli 2022

Die nächsten Termine:

Landgrafentage

02.04.2022 bis 03.04.2022

Die Pirmasenser Landgrafentage feiern nach pandemiebedingter Zwangspause ein Comeback. Am ersten Aprilwochenende verwandeln Handwerker, Spielmannsleute und Gaukler die „gute Stube der Stadt“ in einen historischen Marktplatz aus dem 18. Jahrhundert. Die Einzelhändler laden am 3. April 2022, beim ersten verkaufsoffenen Sonntag im laufenden Jahr, zum Bummeln und Kaufen ein.

Gaukler, Handwerker, Händler und Spielmannsleute in historischen Kostümen entführen die Besucher auf eine spannende Zeitreise. Kurzweilige Unterhaltung und wohlschmeckende Gaumenfreuden runden das Spektakel zu Ehren des Landgrafen Ludwig IX. von Hessen-Darmstadt ab.

Im Mittelpunkt des Marktgeschehens stehen die Handwerker diverser Zünfte, darunter Töpfer, Bernsteinschleifer oder Lederer. Dem Zinngießer können die Gäste ebenso über die Schulter schauen wie einem Graveur, der Siegelringe, Trinkbecher und Gürtelschnallen kunstvoll mit Schrift und Ornamenten verziert. Einblick in das höfische Leben des Adels und der Aristokraten gibt außerdem ein Perückenmacher. Zahlreiche Kaufleute bieten an ihren Ständen Waren feil. Die Palette reicht von Fellen und Gewandungen über Perlen bis hin zu Met und Likören.

Apropos Gaumenfreuden: Hungrig muss niemand von dannen ziehen. Ob aus der Pfanne oder vom Grill, ob herzhaft oder zuckersüß – die Liste der Speisen und Getränke ist gewohnt facettenreich. Die Feldbäckerei verwöhnt den Gaumen der Gäste mit köstlich belegten Schmandfladen und holt neben Broten auch Rosinenbrötchen, Zimtgebäck und Schokokringel aus dem Holzofen. Deftig und rustikal geht es in der Braterey zu, wo sich das Schwein am Spieß dreht und Würste auf dem Rost brutzeln. Die Fischhütte lockt mit Flammlachs, Stockfisch und Garnelen. Auch frittiertes Gemüse aus dem Bauerngarten kommt auf den Tisch, etwa Kartoffelecken, Blumenkohl oder Pilze. Naschkatzen können sich an frisch gerösteten Mandeln und Nüssen laben. Die Taverne stillt den Durst der Marktbesucher mit Limonaden, Kirschbier, Met, Säften und Wasser.

Eine bunte Schar von Künstlern versucht den Zauber der Epoche wiederzuerwecken und wird das Publikum unterhalten. Das Damen-Streichquartett Manon & Co. serviert ein Potpourri aus Hits und Evergreens von Jazz über Pop und Rock bis hin zu Filmmusiken. Magische Klänge entlockt Monica von Silberschatten ihrer Harfe. Der Fanfaren- und Spielmannszug Niedersimten zieht durch die Fußgängerzone. Als Moderator begleitet Nik J. Lucht in unterschiedlichen Kostümen, etwa als Gaukler oder Baron, die Besucher der Landgrafentage durch das Programm. Große und kleine Gäste, die Fortuna herausfordern möchten, sind dazu beim Mäuseroulette und beim Glücksrad eingeladen. Geschicklichkeit ist hingegen beim Eierknacken gefragt. Für Kurzweil sorgt darüber hinaus ein hölzernes Riesenrad, das allein durch Muskelkraft betrieben wird.

Wer sich aus erster Hand über Landgraf Ludwig IX. und die Residenzstadt Pirmasens informieren möchte, dem sei ein Besuch im Stadtmuseum Altes Rathaus empfohlen. Es ist samstags und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Welche Rolle der Stadtgründer bei dem Bau von Gotteshäusern spielte und wo die sterblichen Überreste des Adeligen zur letzten Ruhe gebettet sind, darüber und mehr gibt am Samstag, 2. April 2022, die offene Führung „Glockenläuten am Horeb“ Auskunft. Gästeführerin Ursula Neubauer nimmt die Teilnehmer ab 14.30 Uhr mit auf einen Rundgang.

Offiziell eröffnet werden die 23. Pirmasenser Landgrafentage am Samstag, 2. April 2022, um 12 Uhr, stilecht mit Landgraf Ludwig IX., seiner Frau Caroline und den Grenadieren, unterstützt von einem Vertreter der Pirmasenser Stadtspitze.

Keine Angabe