Markt-Termine

2022

2023

Mittelaltermärkte, historische Feste und Fantasy-Festivals

Im Mittelalterkalendarium mittelalterkalender.info finden Sie jährlich weit über 1000 historische Märkte und Feste - egal ob Mittelaltermarkt, Ritterfest, Fantasy Festival, Steampunk, Piratenfest oder Hansefest. Nutzen Sie die übersichtliche Sortierung nach neuesten Einträgen, nach Datum, nach Ort, nach Bundesland, nach Postleitzahl oder einfach die Suche. Sie sind unterwegs und möchten etwas erleben? Nutzen Sie unsere App mit Umkreissuche von ihrem Standort.  

Heider Marktfrieden vom 8. bis 10. Juli 2022

Die nächsten Termine:

Mittelaltermarkt Lauterbach

23.07.2022 bis 24.07.2022

Einer der wenigen Märkte, die trotz Corona immer stattgefunden haben, erfreute letztes Jahr so viele Besucher, so das wir dieses Jahr noch mehr Stände und Attraktionen mitbringen, ohne den Eintrittspreis zu erhöhen. Einfach ein Dankeschön an die Besucher.  Am 23. und 24.07.2022 wird auf den Flächen „Alter Esel“, „Hohhausgarten“ mit der Verbindungsstraße "Hinter dem Spittel" die Zeitreise ins Mittelalter stattfinden..

Wir hoffen, das es dieses Jahr wieder 2 Eingangsbereiche gibt, damit man weniger Wartezeiten an den Kassen hat. Geplantist ein Eingang über die Straße "Hinter dem Spittel". und ein weiterer beim Marktplatz bei der Tourstinfo. 

Das Kulturprogramm besteht dieses Jahr wieder aus dem Musiktrio "Donner und Doria", die das Publikum sehr begeisterte,  genauso wie der Barde Amo. Neu dieses Jahr sind die "PappelaBarden" die lustige Lieder aus verschiedenen Jahrhunderten darbieten und für Stimmung sorgen werden.  Auch NEU,  der Gaukler "Micha Mangiofuocco", genannt der Feuerfresser.

Vorführende Handwerker, wie Schuhmacher, Schmied, Lederer, Bogen- und Pfeilebauer, Kettenhemdmacher (Sarwürker), Holzschnitzer, Zinngießen, Töpfer und Gewandschneiderin welche ihre Arbeit zeigen und stehen Rede und Antwort. Hinzu kommen weitgereiste Händler, die um die Gunst der Kunden buhlen, darunter, Räucherwerk, Seifensieder, Edelsteine, Steinfiguren, Silberschmuck, Olivenholz, Ritterspielzeug uvm.

Speis und Trank und das ohne Pommes, Kartoffeln und Cola wird Euch gereicht. Lasst Euch von Putenspieße im Teigmantel verwöhnen, Linsengerichte, Würste, Flammkuchen, Crêpes, Spätzle, belegte Fladen und Brote frisch aus dem Holzbackofen verwöhnen. Neu in diesem Jahr, Die Fischhütte mit Flammlachs, Garnelen und Stockfisch. Dazu ein leckeres Bier, Met, Apfelsaft oder einfach schnödes Wasser. Es muss keiner durstig oder hungrig von dannen ziehen. Selbst für Hunde und Katzen gibt es einen Stand mit vielen Leckereyen.

Auch gibt es für die Kinder dieses Jahr wieder ein handgetriebenes Karussell, Mäuseroulette, Drachenjagd, Eierknacken und Glücksrad dabei sein. Beim Zinngießer kann man selbst ein Schmuckstück herstellen oder seine Geschicklichkeit beim Bogenschießen zeigen. Neu sind die Korbflechter und die Hennamalerei.  Zwei Lager zeigen das Leben der Reisenden im Mittelalter. Und bei Historicus, den Klopffechtern, können Klein und Groß den Umgang mit dem Schwert erlernen. 

Öffnungszeiten: Samstag von 12 bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 18 Uhr

Wegezoll: Als Tageskarte   6 € für Erwachsene, 4 € Kinder (6-14 J) sowie Gewandete                 Einen Vorverkauf braucht es nicht.

Der Spielplatz wird aus Sicherheitsgründen und den Vorfällen im letzten Jahr (Kinder kletterten unter "Aufsicht" Ihrer Eltern über den Zaun und liefen Spielplatz her kommend in den Bogenschießstand rein) für beide Tage gesperrt sein.

6 € Erwachsene, 4 € ermäßigt